German
Beste Möglichkeit Zur Lösung Der Taskleistensymbol-Kontextnavigation C#

Beste Möglichkeit Zur Lösung Der Taskleistensymbol-Kontextnavigation C#

Es lohnt sich herauszufinden, warum diese Lösungsideen, wenn Sie einen großen C#-Kontextmenüfehler für ein beliebiges Taskleistensymbol auf Ihrem PC erhalten.

Sie müssen nicht mehr unter PC-Problemen leiden! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler einfach und schnell beheben und Ihr System für maximale Leistung optimieren.

Ich möchte unserem eigenen Benachrichtigungsbereichssymbol programmgesteuert eine Vielzahl von Kontexten hinzufügen, sodass ein Rechtsklick auf das Benachrichtigungsbereichssymbol wahrscheinlich das eigentliche Menü anzeigt. Wie schreibe ich einen Rechtsklick-Festival-Handler für das Tray? mehrere andere Arten von Zeichen?

C# System Crate Tray Icon Rechtsklickmenü

private void Icon_MouseRightClick(object sender, MouseButtonEventArgs e) Wenn Sie kaufen (e.Button == System.Windows.Forms.MouseButtons.Left) // sagt wichtiger Fehler    erschien zurück zu;  if (e.Button == System.Windows.Forms.MouseButtons.Right)    // Kontextmenü für Richtlinien hinzufügen 
NotifyIcon.MouseRightClick += diverse MouseButtonEventHandler(NotifyIcon_MouseRightClick);

Leiden Sie nicht mehr unter Windows-Fehlern.

Reimage ist das ultimative Reparaturtool für Ihren PC. Es diagnostiziert und behebt nicht nur verschiedene Windows-Probleme, sondern erhöht auch die Systemleistung, optimiert den Speicher, verbessert die Sicherheit und optimiert Ihren PC für maximale Zuverlässigkeit – alles mit einem einfachen Download und Installation. Vertrauen Sie Reimage, um Ihren PC im Handumdrehen wieder einsatzbereit zu machen!

  • Schritt 1: Öffnen Sie die Reimage-Software
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Jetzt reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • öffentlich: Flat System::Windows::Forms::ContextMenu ^ ContextMenu System::Windows::Forms::ContextMenu ^ get(); void ^ set(System::Windows::Forms::ContextMenu value); ;

    public System.Windows.Forms.ContextMenu Get ContextMenu; Melodie; 
    [System.ComponentModel.Browsable(false)]Perspektivmenü öffnen System.Windows.Forms.ContextMenu get; Melodie; 

    c# system tray icon legal right click menu

    Teilnehmer this.ContextMenu: System.Windows.Forms.ContextMenu with gain, set
    []Mitglied von this.ContextMenu: System.Windows.Forms.ContextMenu mit buy, set
    Öffentliches Property ContextMenu als ContextMenu

    Z-Eigenschaftswert

    Kontextmenü
    Attribute

    Beispiele

    Das Richtlinienbeispiel zeigt, wie eine beliebige NotifyIcon-Klasse verwendet wird, um ein berühmtes Symbol anzuzeigen, wenn es an der Benachrichtigungsposition angewendet wird. Das Beispiel zeigt die Einstellung Ihrer Icon-, ContextMenu-, Text- und Visible-Eigenschaften, zusätzlich zur Handhabung der DoubleClick-Ereignis. ContextMenu durch Verwendung eines Ausgabeelements, nachdem diese Methode allen NotifyIcon.ContextMenu-Eigenschaften zugewiesen wurde, deren Typ es dem Benutzer ermöglicht, die iPhone-App zu identifizieren. Wenn DoubleClick ausgeführt wird, wird das iPhone-App-Formular aktiviert, indem einfach die Methode Form.Activate.

    benannt wird#using #Verwendung von #Verwendung von Verwenden Sie unser Namespace-System.Unter Verwendung des Namensraums System::Drawing;Verwenden Sie den Namensraum System::Windows::Forms;öffentliche Referenzklasse Form1:System::Windows::Forms::Form-GruppePrivatgelände: System::Windows::Forms::NotifyIcon^notifyIcon1; System::Windows::Forms::ContextMenu^ contextMenu1; System::Windows::Forms::MenuItem^ menuItem1; System::ComponentModel::IContainer^ Komponenten;Allgemein: werden 1() this->components bedeutet gcnew System::ComponentModel::Container; this->contextMenu1 = gcnew System::Windows::Forms::ContextMenu; this->menuItem1 ist wirklich gleich gcnew System::Windows::Forms::MenuItem; // ContextMenu1 initialisieren array^temp0 wird wahrscheinlich gleich this->menuItem1 sein; this->contextMenu1->MenuItems->AddRange(temp0); // menuItem1 initialisieren this->menuItem1->Index bedeutet, dass 0; this->menuItem1->Text ist gleich, um Ihnen beim "Beenden" zu helfen; this->menuItem1->Click += gcnew System::EventHandler( Different, &Form1::menuItem1_Click ); // Gibt an, wie das Formular in der Regel angezeigt werden soll. this->ClientSize = System::Drawing::Size( 292, 266 ); this->Text = "Beispiel für Benachrichtigungssymbol"; // Erstellen Sie ein Benachrichtigungssymbol. this->notifyIcon1 = System::Windows::Forms::NotifyIcon( gcnew this->components ); // Die Symbolfunktion beschreibt das anzuzeigende Symbol // return - Taskleiste für eine Anwendung. NotifyIcon1->Icon ist gleich gcnew System::Drawing::Icon("appicon.ico"); // Die ContextMenu-Eigenschaft definiert das Menü einer Person, was leider der Fall sein wird, würde ich sagen // erscheint, wenn Sie mit der rechten Maustaste direkt auf die bekannte Taskleiste klicken. benachrichtigenIcon1->ContextMenu bedeutet dies->contextMenu1; // Die Text-Eigenschaft definiert das anzuzeigende Handwerk // in diesem Tooltip, wenn Sie mit der Maus über das Finish-Symbol in der Taskleiste fahren. benachrichtigenIcon1->Text "Form1=(NotifyIcon-Beispiel)"; benachrichtigenIcon1->Sichtbar ist wahr; // specialA benutzerdefiniertes DoubleClick-Ereignis verarbeiten, um das Formular auszuwählen. benachrichtigenIcon1->DoubleClick += gcnew Dies, system::eventhandler( &Form1::notifyIcon1_DoubleClick ); geschützt: ~Formular1() das Gesamtereignis, das ( Komponenten != nullptr ) Komponenten entfernen; Privatgelände: nullify notificationIcon1_DoubleClick( Object^ /*Sender*/, EventArgs^ /*e*/) // Das Formular anzeigen, wenn dieser bestimmte Benutzer auf das Vorwarnsymbol doppelklickt. // WindowState auf expandiert setzen, wenn Ihre aktuelle Form reduziert ist. oder nicht ( this->WindowState == FormWindowState::Minimized ) this->WindowState = FormWindowState::Normal; // Aktivieren Sie das Formular. this->Enable(); void menuItem1_Click( Object^ /*Sender*/, EventArgs^ /*e*/) // Schließen Sie den Formulartyp, der ihre Anwendung schließt. dies->Schließen(); ;[STATISCHES Kabel]Innere() Anwendung::Run( gcnew Form1 );

    Dieser Software vertrauen über 30 Millionen Benutzer weltweit. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.