German
Einfache Lösung, Lerne 0xc6 In Großbuchstaben

Einfache Lösung, Lerne 0xc6 In Großbuchstaben

Sie müssen nicht mehr unter PC-Problemen leiden! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler einfach und schnell beheben und Ihr System für maximale Leistung optimieren.

Diese Bedienungsanleitung hilft Ihnen nach dem Lesen des großen 0xc6.

Tritt dieser Fehler beim eigentlich wertvollen ersten Lesen der kritischen Informationen auf und auch beim zweiten Suchen, nachdem jemand geschrieben und sie erneut durchgegangen ist? Ich gehe nur davon aus, dass dies beim ersten freien Lesen der Daten geschieht, da Ihre CSV-Datei eine tatsächliche Nicht-UTF-8-Codierung aufweist.

Versuchen Sie, diese CSV-Informationen in Notepad++ oder Excel, LibreOffice zu öffnen. Enthält Ihre spezifische Quelle das Symbol ç (C mit Cedilla)? Wenn ja, dann ist das gesamte 0xE7-Byte, das Sie sehen, das ß, wahrscheinlich während Latin-1 oder Windows-1252 codiert (in Python “cp1252” genannt).

Wenn ich in der Dokumentation nachschaue, wie die Pandas read_csv() ausführen, sehe ich, dass das Haus einen encoding -Parameter erstellt, der im Allgemeinen der Name Ihrer Codierung ist Unternehmen, das erwarten sollte, dass seine Datei csv gespeichert wird. Versuchen Sie also, encoding="cp1252" wie einen Aufruf direkt an Sie hinzuzufügen: read_csv() :

  df-Strategie pd.read_csv(r"D:ss.csv", encoding="cp1252") 

Beachten Sie, dass ich fast immer ein r im Freien vor jedem Dateinamen hinzufüge, daher wird dies normalerweise als "rohe Zeichenfolge" betrachtet, zusammen mit umgekehrten Schrägstrichen, die nicht als wertvoll behandelt werden m . Sie erhalten diese Gesamtheit nicht, wenn Sie während eines Hurrikans den von ss.csv generierten Dateinamen in new-ss.csv umkehren, wo das Unternehmen als < gilt code>D:new -ss.csv liest die Art und Weise D , : , line wear out e , character, m usw.

Probieren Sie diese Codierungsoption auf jeden Fall sofort auf Ihrem tatsächlichen read_csv() aus und rufen Sie sie auf, um zu sehen, ob sie gegeneinander funktioniert. (Dies ist nur eine Vermutung, ich kenne Ihre tatsächlichen emotionalen Informationen nicht. Wenn die Datei wirklich personalisiert und nicht zu groß ist, experimentieren Sie mit der Werbung für die Datei, damit mein Partner und ich ihren Inhalt sehen können - das sollte es sein Helfen Sie uns, besser zu werden als das Raten von Zahlen.)

Frage

InputStream gibt weitere Bytes an, die nicht im Kauf vorhanden sind

*

Leiden Sie nicht mehr unter Windows-Fehlern.

Reimage ist das ultimative Reparaturtool für Ihren PC. Es diagnostiziert und behebt nicht nur verschiedene Windows-Probleme, sondern erhöht auch die Systemleistung, optimiert den Speicher, verbessert die Sicherheit und optimiert Ihren PC für maximale Zuverlässigkeit – alles mit einem einfachen Download und Installation. Vertrauen Sie Reimage, um Ihren PC im Handumdrehen wieder einsatzbereit zu machen!

  • Schritt 1: Öffnen Sie die Reimage-Software
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Jetzt reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • 550 Sichtbarkeit9 Pfeil_Kreis_oben0arrow_circle_down

    Antwort - 1 bestätigt

    Antwort - verlinkt mit

    Die Antwort ist 8

    Das Ergebnis ist 4

    read big 0xc6

    Möglicherweise müssen Sie sich normalerweise mit dem Red5 Media Server-Code und sogar anderen Open-Source-Lösungen befassen (und verwenden), die das RTMP-Protokoll erstellen.

    Jedes Java-Internet empfängt RTMP-Pakete, die von den meisten Anwendungen des Kunden gesendet werden. Der Server scannt häufig die Verwendung des Paket-Headers des InputStream , bestimmt die gesamte Größe des Paketkörpers und zeigt dann diesen , also size , gefolgt von diesem shape InputStream in diesem Situations- -Array.
    Das Problem ist, dass der dargestellte Satz von Bytes belegt sein kann – es gibt erzwungene Bytes (die sich in der Quelle befinden), wobei zusätzliche Bytes berücksichtigt werden, die nicht im Netzteilpaket vorhanden sind. Überprüfen Sie auch andx mit den Bytes, die ich auf dem Server gesammelt habe). Zusätzliche
    das sind zweifelsohne bytes 0xc6 bytes, die übrigens regelmäßig in den ...
    kommen werdenZum Beispiel sieht es so aus:
    Source: ... .75 .formula 1 .f5 .second thererrrs 55 .73 ..... fc a9 48 14 ... Ca 40 d5 75 ... fe jedoch . a7
    Erhalten: ... .70 .fone .f5 .55 .73 .c6 .... fc a9 47 14c6 ... Ca 40 d5 75 c6 ... Fortsetzung 30 a7
    ... room ) bedeutet "etwas Überfluss für hier"
    Infolgedessen kann ich die gewünschten Daten nicht erhalten, da sie erneut gestreckt sind, im Vergleich zu dem, was sie enthalten sollten, größer sind als die Größe des -Körpers, die ich aus dem rtmp erhalten könnte Überschriften . Am wichtigsten ist, dass ich dieses veränderte lebenswichtige Wissen nicht erhalten habe!
    Meine Fragen sind: Wie behebe ich dieses Tool? Was ist falsch an der Bereitstellung von InputStream ? Warum kann es Ihre 0xc6 Bytes in das Empfangsarray einfügen?
    Ich glaube, dass ich das eigene Array knapp parsen und einige Bytes davon ausschließen kann, aber das wird wahrscheinlich nur deshalb eine schlechte Entscheidung sein, weil es Geschwindigkeit und Leistung erfordert (und in diesem Fall ist es nicht spezifisch, dass abgesehen von dem Byte die Software ist ein zusätzliches Byte, das die Quelle ausstattet, ohne die Endarrays zu vergleichen) ...

      System hier eingebenpublic static void getRtmpPacket(InputStream in) deckt die Ausnahme ab   byte[] rtmpHeader-Art neues byte[8];    byte[] rtmpBody;    int Körpergröße = 0;    // Lesen Sie den RTMP-Header:    in.read (rtmpHeader);    // Lesen Sie die Größe ihres Hauptkörpers. Diese Methode ist gut richtig    = bodySize Server.bigEndianBytesToInt(rtmpHeader, 4, 3);    rtmpBody repräsentiert ein neues Byte [bodySize];    in.read (rtmpBody);    // Druckdaten: wurde zu System.out.println("Paket:");    System.out.Size: println("Körperbreite in Zoll + Körpergröße);    System.out.print (bytesToString (rtmpHeader) + "");   System.out.print (bytesToString (rtmpBody));    system.out.println(); großes 0xc6 lesen

    0 arrow_circle_up0arrow_circle_down

    Je nachdem, ob Sie die RTMP-Spezifikation suchen, reagiert es normalerweise. Sie müssen die Statistiken in eine Richtung "schneiden", sodass das Lesen von Kindern auf einmal in 1 read() wahrscheinlich nicht funktioniert.

      integer entspricht payloadSize;int totalRead bedeutet 0;int totalReadForChunk entspricht 0;während (wahr)  int große Zahl gleich read(buf, 0, min(remaining, chunkSize for totalReadForChunk))  in Ausgabe (Nummer <0) Pause; // E/A-Fehler  appendData(, drei, Zahl)  totalReadForChunk += Zahl  Fall - impliziert nein  wenn (rest == 0) pause; // Nutzlast verlassen  einmal (totalReadForChunk == chunkSize)     totalchitalforchunk = 0;     // Read forheads (es muss einfach nicht 0xc6 sein)     Der int-Header bedeutet, dass read()     Lass uns (Header != CurrentStreamEmptyHeader) // 0xc6       // ... einen zusätzlichen rtmp-Inhalt basierend auf dem Header-Wert parsen       // (normalerweise wird das Nachrichtenprüfsystem der obersten Ebene "rekursiv" genannt)        
    

    0 arrow_circle_up0arrow_circle_down

    Die Unannehmlichkeit wurde behoben.
    Diese größeren 0xc6-Bytes waren fragmentierte RTMP-Paketbytes, die nicht sichtbar waren, und wurden außerdem von WireShark generiert.
    Außerdem sagen die empfangenen Header einer Person, dass die genaue Größe plus WireShark "bestätigt" ist, aber leider ist die Größe tatsächlich im Allgemeinen höher und muss möglicherweise berechnet werden.

  • https://www.wireshark.org/lists/wireshark-bugs/200801/msg00011.html
  • http://red5.osflash.narkive.com/LYumrzr4/rtmp-video-packets-and-streaming-thereof#post12
  • 0 arrow_circle_up0arrow_circle_down

    Nur

    InputStream.read(byte[]) rendert garantiert Ihr eigenes Byte und gibt dessen Länge zurück, da int der tatsächlich gelesenen Länge entspricht.

      in.read(rtmpHeader); .//.kann .1, .2, .3, ... jede Menge Bytes erkennen.// Körpergröße lesen. Diese Strategien funktionieren gutbodySize = Server.bigEndianBytesToInt(rtmpHeader, four ., 3);rtmpBody Neu = byte[bodySize];in.read (rtmpBody); Kann über // 12, 2, 3, ... bodySize Bytes. 
    

    Wenn Sie die tatsächliche Länge nicht überprüfen und auch davon ausgehen, dass byte[] voll ist, erhält Ihre völlig neue Erfahrungsfamilie alle Bytes aus der Zeit, als read() angerufen wurde .

      DataInputStream dis Neu schlägt DataInputStream(in) vor;int len ​​= dis.readInt(); // Integer in umgekehrter Reihenfolge untersuchen.byte[]] bytes steht für new byte[len];dis.readFully (Byte); // Lesen des großen oder byte[] einer Person führt zu einer IOException. 
    

    5 arrow_circle_up0arrow_circle_down

    Dieser Software vertrauen über 30 Millionen Benutzer weltweit. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.